Meisterausbildung findet EU weit Anerkennung

[FOODTECH BT • 13.02.2014]

In der IGV GmbH werden nun schon seit mehr als 20 Jahren Meister in den Bereichen Konditorei und Bäckerei ausgebildet. Die mehr als 800 Absolventen dieser Meisterausbildung leisten nicht nur in Deutschland in großen und kleinen Unternehmen hervorragende Arbeit. Zahlreiche ehemalige Meisterschüler der IGV GmbH sind auch international tätig. Die entsprechende Ausbildung und der Meisterabschluss hat ein sehr gutes Renommee. Nicht nur fachpraktische und fachtheoretische Kenntnisse werden in der Ausbildung vermittelt, sondern auch gerade solche Kompetenzen, wie Organisation, Marketing-Fokussierung und nicht zuletzt Kreativität und Produktentwicklung.

Produkt- und Verfahrensentwicklung im Lebensmittelbereich sind ein Leistungsangebote der IGV GmbH. Die enge Verbindung von Forschung und Entwicklung zur Ausbildung ist von großem Vorteil für die Teilnehmer der Vorbereitungskurse auf die Bäcker- oder Konditormeister-Prüfung. Neueste Erkenntnisse zur Technologie werden sofort vermittelt und können in der Praxis umgesetzt werden. Spezifische moderne Lehr- und Lernmethoden, wie z.B. die Möglichkeit des E-Learnings in der Meisterausbildung der IGV GmbH, unterstützen die Kompetenzentwicklung im Medienbereich genauso wie sie das individuelle Lernverhalten jedes einzelnen Teilnehmers berücksichtigen.

Die deutsche Meisterausbildung wird EU-weit als höhere Qualifikation anerkannt und ist mit der vorgesehenen Einordnung in Stufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) der Bachelor-Qualifikation gleichgestellt. Damit findet die hochwertige Meisterqualifikation den Stellenwert den sie verdient.


Mehr zum Bildungsangebot der IGV GmbH unter www.backbild.de