FOODTECH

Der Geschäftsbereich IGV FOODTECH ist spezialisiert in Bezug auf die Entwicklung von Produkten, Verfahren und Anlagentechnik auf der Basis der Verarbeitung pflanzlicher Rohstoffe.

Wir erarbeiten maßgeschneiderte Problemlösungen für Unternehmen aus der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie.

Unter ihrem Dach vereint die IGV FOODTECH die Bereiche Bäckereitechnologie, Extrusion und Zerkleinerung.


Bäckereitechnologie

Die Abteilung Bäckereitechnologie ist ein kompetenter Partner für das Backgewerbe, den Bäckereimaschinenbau und die Zulieferindustrie. Das Portfolio umfasst individuelle Lösungen für Unternehmen zur Erhöhung ihrer Wettbewerbsfähigkeit und der Verbesserung der Marktposition.

Basis hierfür bilden Erfahrung und Know-how in den Schlüsseltechnologien Fermentation, Teig- und Massebereitung, Gärzeitsteuerung, Vakuumkühlung und Backprozess. Produktentwicklungskonzepte basieren vor allem auf Backwaren und deren Zutaten mit dem Fokus auf einen ernährungsphysiologischen Zusatznutzen. 

Das umfassende Know-how fließt auch in verschiedene Beratungsdienstleistungen ein. So wird seit mehr als 20 Jahren mit großem Erfolg eine Vielzahl betriebsspezifischer Produktionsanalysen zur Prozess- und Qualitätsoptimierung durchgeführt.

Wir unterstützen unsere Kunden als Geschäftspartner von der Ideenfindung bis zur Markteinführung sowie bei der Umsetzung der LMIV oder bei der korrekten Nährwertkennzeichnung im Rahmen des Lebensmittelrechts.

Weitere Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind praxisnahe Dienstleistungen, die Durchführung von Bildungs­veranstaltungen in ­Kooperation mit der Öffnet externen Link in neuem FensterHWK und Öffnet externen Link in neuem FensterIHK sowie Forschungs- und Entwicklungsvorhaben.

Das Bildungszentrum ist nach ISO 9001:2015 seit 11/2015 erfolgreich zertifiziert. 

Das Sensoriklabor ist nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 zertifiziert.


Extrusion & Zerkleinerung

Mit der technischen Ausstattung erreichen wir Durchlaufkapazitäten von bis zu 500 kg pro Stunde. Interessante Symbiosen ergeben sich aus unserer Kooperation mit der Firma ENTEX® auf dem Gebiet der Planetwalzenextrusion.

Ob Schrote, Getreidemehle, Leguminosen, Dunste, Grieße, ob Pressrückstände, Ölsaaten, Kräuter, Gewürzpflanzen, ob Fasern oder Wurzeln, wir walzen, schneiden, schälen, mahlen, sieben und sichten eine Vielzahl von Rohstoffen.

Die Umsetzung dieser Technologien erfolgt in den Technika, in denen unterschiedliche Bauarten von Extrudern (Einschnecken-, Doppelschnecken- und Planetenwalzen-Extrusion) sowohl im Labormaßstab als auch im mittleren Produktionssegment zum Einsatz kommen. Darüber hinaus finden verschiedene Mahl- und Fraktionierungsverfahren, z.B. zum An- und Abreichern funktioneller Inhaltsstoffe, die Wirbelschichtröstung, die Trocknung und die Agglomerierung Anwendung.

Ein relativ neues Geschäftsfeld bildet die eigene Fertigung und den Vertrieb von neu entwickelten veganen Protein-Extrudaten und Life-Style-Produkten auf Basis von Pflanzenproteinen.