Bioaktive Vitaminkomplexe aus Algen

[FOODTECH EZ • 14.10.2014]

ERVIC - Effect Rich Vitamin Carrier

Natürliche kosmetische Wirkstoffe, die über die Haut oder  oral Vitamine zuführen, sind von großer Bedeutung für die Kosmetikbranche und im Health Care Bereich. Diese Wirkstoffe können potentiell vorhandene Vitamin-Defizite ausgleichen weisen hautverbessernde Effekte auf.

In einem vom BMWI/ EURONORM geförderten Projekt wurden vitaminreiche Extrakte aus Mikroalgen und Pflanzen gewonnen. Durch intelligentes Produktdesign konnte eine neue Klasse multifunktional wirksamer Vitamin-Carrier-Komplexe (ERVIC) entwickelt werden.

 

In einem umfangreichen Screening Programm wurden lipophile Extrakte aus ausgewählten Algenspezies und Pflanzen hergestellt und hinsichtlich ihrer Vitamingehalte und ihrer bioaktiven Eigenschaften untersucht. Dabei kam das schonende Verfahren der CO2-Hochdruckextraktion zum Einsatz.

Die Applikation der bioaktiven Vitaminkomplexe erfolgte mit Hilfe eines neuen dermalen Trägersystems über die Haut. Die neuartigen Nanoemulsionen beruhen auf einem  pflanzlichen Emulgator und sind somit hervorragend für den Einsatz in der Naturkosmetik geeignet.

In umfangreichen in vitro Tests wurden die bioaktiven Wirkungen der algenbasierten Wirkstoffkomplexe nachgewiesen. Die Projektergebnisse belegen die effektiven Radikalfänger und UV absorbierenden Eigenschaften der neuartigen Algenkomplexe. Sie stimulieren die Kollagensynthese und fördern die Vitalität von humanen Hautzellen. Mittels UVA/ MTT Zellmodell wurde nachgewiesen, dass die Algen-Aktivkomplexe durch UV Strahlung induzierte Zellschäden vermindern und sogar in der Lage sind, bereits aufgetretene Schäden zu reparieren.

Diese vielversprechenden in vitro Ergebnisse wurden durch in vivo Studien bestätigt. Die dermatologischen Studien zeigen, dass die algenbasierten Vitaminkomplexe gut in die Haut eindringen. Bereits niedrige Konzentrationen bewirken hautverbessernde Effekte wie Hautglättung und  eine erhöhte Hautfestigkeit. Weitere positive Ergebnisse der kosmetischen Formulierungen mit Algenpräparaten sind eine deutliche Erhöhung der Hautfeuchtigkeit sowie eine Abnahme von Hautrötungen. Die regelmäßige Anwendung der Algenkomplexe führte zu einer signifikanten Verbesserung der Hautstruktur und zu einer Verringerung der Faltentiefe.

 

Die entwickelten vitaminreichen Algenpräparate benötigen keine Konservierungsmittel, da sie von Natur aus antioxidative und oxidationshemmende Verbindungen wie Carotinoide und Vitamin E enthalten. Darüber hinaus bietet eine innovative Verkapselungstechnologie den empfindlichen Wirkstoffen Stabilität und Oxidationsschutz und verbessert das Eindringen in die Haut. Neben der inhaltsstofflichen Forschung und Formulierung von Wirkkomplexen erfolgte begleitend die Entwicklung einer Technologie zur schonenden Extraktion,  Aufarbeitung und Gewinnung bioaktiver Algenextrakte. Das Projekt wurde im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie/ EURONORM „Förderkennzeichen EP120237“ gefördert.