Dr. Kretschmer geht in Ruhestand

[IGV • 26.11.2014]

Dr. Peter Kretschmer, Geschäftsführer des Institutes für Getreideverarbeitung, geht mit 76 Jahren in den Ruhestand.

Bereits seit 1961 arbeitet Peter Kretschmer in dem damals neu gegründeten Institut. Als Forscher in dem Bereich Nährmittel widmete er sich bis 1990 Aufgaben wie der Entwicklung von KUKO-Reis, Erdnussflips und Tempo-Erbsen.

Nach der Wende führte er das Institut erfolgreich in die Privatwirtschaft und leitet es seit dem als geschäftsführender Gesellschafter. Unter seiner Regie entwickelte sich das Institut zu einem festen Bestandteil der nationalen und internationalen Forschungslandschaft.

Das Institut steht von Beginn an für seine anwendungsbezogene und praxisorientierte Entwicklungstätigkeit, das kommt den Industriepartnern effektiv zu Gute. Die rund 100 qualifizierten Mitarbeiter sowie eine gute Ausstattung an Geräten, Maschinen und Anlagen bieten im IGV die Voraussetzungen für solide Arbeit. Auch komplexere Probleme werden in interdisziplinärer Arbeitsweise der Bereiche Prüflabor, Prozesstechnik, Backwarentechnologie und Campus gelöst.

Bei der Verabschiedung von Dr. Peter Kretschmer am 27.11.2014 werden Honoratioren aus Politik und Wirtschaft neben seiner Rolle als Unternehmer auch  sein ehrenamtliches Engagement in Verbänden und Vereinen würdigen.

Viele Dinge die Peter Kretschmer entscheidend in das Institut für Getreideverarbeitung eingebracht hat, sind zur bleibenden Selbstverständlichkeiten geworden, die auch weiterhin zu dem Erfolg des Unternehmens beitragen werden.
Als Ehrenamtsträger in Vereinigungen und Verbänden wird er auch zukünftig seine Erfahrungen weitergeben.